Win-Nienburg.de | Wirtschaftsförderung im Landkreis Nienburg/Weser GmbH

Einfach lebenswert: Nienburg.Mittelweser!

Wohnen und arbeiten in der Region Nienburg.Mittelweser bietet eine Menge Vorteile. Profitieren Sie von sicheren Arbeitsplätzen – ob beim Weltmarktführer oder aufstrebenden Mittelständler – und günstigen Immobilien für die ganze Familie mit direktem Zugang zur Natur. Verbinden Sie Arbeit und Freizeit in der Region Nienburg.Mittelweser.

www.nienburg.mittelweser.de
Einfach Lebenswert

Presse

  • Seite 1 von 15

20.10.2017

WIN GmbH

Salat direkt vom Beet - Frischehof Krumwiede ist neuer Botschafter

Übergabe der Botschafterplakette an den Firschehof Krumwiede

Es ist eine wahre Erfolgsgeschichte: Im Jahr 2004 eröffnete Daniela Krumwiede den Frischehof Krumwiede an der Celler Straße in Erichshagen-Wölpe. In den Jahren zuvor wurden bereits Spargel und Kartoffeln „direkt ab Hof“ verkauft, allerdings noch nicht in einem eigenen Ladengeschäft. Das Motto lautete von Anfang an: „Kaufen auf dem Bauernhof“ – und das ist wörtlich zu verstehen.

16.08.2017

WIN GmbH

Bickbeernhof ist Botschafter der Kampagne „einfach lebenswert“

Übergabe Botschafterplakette Bickbeernhof

Sie sind rund, dunkelblau, wahre Vitaminbomben und einfach nur lecker: die Heidelbeeren des Bickbeernhofes von Sylke Herse an der Brokeloher Hauptstraße. „Natürlich genießen“ – so prägnant lautet die Philosophie des Familienbetriebes.

„Näher dran am Leben“ ist neben „grün und groß“ sowie „in Balance“ eines von drei Themen, das in der Imagekampagne „nienburg.mittelweser - einfach lebenswert“ der Wirtschaftsförderung im Landkreis Nienburg/Weser GmbH (WIN) die Besonderheiten der Region herausstellt.

19.07.2017

WIN GmbH

Nienburg.mittelweser unterwegs in ganz Europa

Nienburger Spedition Göllner Botschafterin der Kampagne „nienburg-mittelweser - einfach lebenswert“

Übergabe der Plakette auf dem Parkplatz der Spedition Göllner

„Im Grünen und Großen, ist neben „Näher dran am Leben“ sowie „in Balance“ eines von drei Themen, das in der Imagekampagne „nienburg.mittelweser - einfach lebenswert“ der Wirtschaftsförderung im Landkreis Nienburg/Weser GmbH (WIN) die Vorzüge der Region herausstellt. Die Nienburger Spedition Göllner ist tatsächlich „im Grünen und Großen“ – und aus diesem Grund überreichten kürzlich Bürgermeister Henning Onkes und WIN-Geschäftsführerin Uta Kupsch eine ganz besondere Plakette: die Spedition Göllner ist nun Botschafterin der Imagekampagne „Einfach lebenswert“.

21.06.2017

WIN GmbH

Klimaschutzagentur Mittelweser e.V. ist Botschafterin der WIN-Imagekampagne „Einfach lebenswert“

Übergabe der Botschafterplakette an die Klimaschutzagentur Mittelweser e.V.

Die Klimaschutzagentur Mittelweser e.V. mit ihrem Standort am Marktplatz 1a in Nienburg berät Kommunen, Unternehmen und Privatpersonen rund um das Thema Energieeffizienz. Das ausgesprochene Ziel ist die Förderung von Klimaschutzaktivitäten und Vernetzung von Akteuren in Landkreis. Die Kontakte zwischen der Agentur und der Wirtschaftsförderung im Landkreis Nienburg GmbH (WIN) werden bereits seit Gründung der Klimaschutzagentur im September 2012 wechselseitig gepflegt. „In Gesprächen, die beispielsweise die Themen Energieeffizienz oder Gebäudemodernisierung betreffen, verweisen wir auf die Klimaschutzagentur, umgekehrt ist es genauso“, betont die WIN.
Mit der Übergabe der Botschafter-Plakette der Imagekampagne „Einfach lebenswert“ ist nun diese gegenseitige Synergie weiter gefestigt worden.

07.06.2017

WIN GmbH

Hofcafé „Storchennest“ ist Botschafter der Imagekampagne

Hofcafé "Storchennest" - Botschafter

Bereits beim Betreten des Hofcafés „Storchennest“ in Estorf ist der urgemütliche Charme dieses besonderen Ortes zu spüren. Massives Fachwerk, gemütliche Sitzmöbel und die vielen kleinen, liebevoll dekorierten Accessoires verwandeln die ehemalige Durchfahrtsscheune mit Rinderstall in ein kulinarisches Juwel der ganz besonderen Art. Doch nicht nur das Erdgeschoss mit seiner idyllischen Einrichtung lädt zum Entspannen, Verweilen und natürlich zum lukullischen Genuss ein, im Obergeschoss gibt es weitere Plätze, und natürlich können auch im Außenbereich die leckeren Torten und Kuchen genossen werden. Und vor dort aus kann man sie sehen, die Störche in ihrem Storchennest, Namensgeber für das Hofcafé.

06.06.2017

WIN GmbH

HAWK-Studierende auf Energieexkursion im Landkreis Nienburg

Studierende der HAWK Göttingen auf Exkursion im Landkreis Nienburg/Weser

Im Bereich der Erneuerbaren Energien bietet der Landkreis Nienburg eine besonders innovative und vielfältige Unternehmenslandschaft. Grund genug für eine Studentengruppe des Masterstudiengangs „Nachwachsende Rohstoffe und Erneuerbare Energien“ der HAWK Göttingen eine eintägige Exkursion in den Landkreis zu unternehmen. Organisiert durch die Wirtschaftsförderung im Landkreis Nienburg/Weser GmbH konnten die Göttinger Studierenden unter der Führung von Prof. Dr. -Ing. Achim Loewen die Firmen Frerk Aggregatebau GmbH, das Statkraft-Gaskraftwerk "Robert Frank" und die Raiffeisen Agil Leese eG besuchen.

12.04.2017

WIN GmbH

NIKU GmbH zum „Großen Preis des Mittelstandes“ 2017 nominiert

Ein großer Erfolg für das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Nienburg/Weser, denn nur jedes tausendste Unternehmen Deutschlands erreicht die Nominierungsliste und die NIKU gehört dazu. Die Nominierung zu diesem Wettbewerb, zu dem man sich nicht selbst bewerben kann, gilt als Eintrittskarte ins „Netzwerk der Besten“.

11.04.2017

WIN GmbH

Hofladen Block ist neuer Botschafter der Imagekampagne

„Stets höchste Qualität“

Übergabe der Botschafter-Plakette

„Regionale Produkte sind im Landkreis Nienburg sehr begehrt. Viele Kunden legen Wert auf Frische und Qualität. Aus diesem Grund ist der Hofladen Block ein Botschafter für die Region und somit auch ein Botschafter für unsere Kampagne „Einfach lebenswert“, unterstreicht Uta Kupsch, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung im Landkreis Nienburg/Weser GmbH (WIN). Kürzlich nahm Meike Block im Beisein von Husums Bürgermeister Guido Rode die begehrte Plakette der WIN entgegen. Mit ihrem Hofladen und ihren selbstgemachten Produkten ist die Familie Block „näher dran am Leben“ – das ist neben „grün und groß“ und „in Balance“ einer von drei Themenbereichen, der die Vorzüge des Landkreises Nienburg aufzeigt und deutlich macht, warum dieser „einfach lebenswert“ ist.

15.03.2017

WIN GmbH

Jahrespressegespräch der WIN GmbH

Jahrespressegespräch der WIN GmbH

Die Wirtschaftsförderung im Landkreis Nienburg „WIN“ hat den aktuellen Jahresbericht vorgestellt. Neben einem Rückblick auf das zurückliegende Jahr wurde auch ein Ausblick auf geplante und ein Überblick über laufende Projekte gegeben.

16.02.2017

WIN GmbH

Regional und selbst gemacht

Hofladen „Happen’s Bauerndiele“ ist Botschafter der Imagekampagne „Einfach lebenswert“

Rodewald. „Näher dran am Leben“ ist neben „grün und groß“ sowie „in Balance“ eines von drei Themen, das in der Imagekampagne „nienburg.mittelweser - einfach lebenswert“ der Wirtschaftsförderung im Landkreis Nienburg/Weser GmbH (WIN) die Besonderheiten in der Region herausstellt. Der Hofladen „Happen’s Bauerndiele“ ist mit seinen selbst hergestellten und aus der Region stammenden Produkten tatsächlich „näher dran“ – und aus diesem Grund überreichten kürzlich Samtgemeindebürgermeister Knut Hallmann und WIN-Geschäftsführerin Uta Kupsch eine ganz besondere Plakette: der Hofladen von Ira Duensing-Hogreve ist nun Botschafter der Imagekampagne „Einfach lebenswert“.

16.02.2017

WIN GmbH

Vom „Jahr des Schmetterlings“ bis Google AdWords

Jahrestreffen der Partner der Imagekampagne „nienburg.mittelweser – einfach lebenswert“

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Partnertreffens der Imagekampagne 2017

Einmal im Jahr lädt die WIN-Wirtschaftsförderung im Landkreis Nienburg/Weser GmbH die Partner der Imagekampagne „Einfach lebenswert“ zum Austausch ein. Wie hat sich die Kampagne in den vergangenen Monaten weiterentwickelt, wer sind die neuen Botschafter und welche Projekte sind geplant?

01.02.2017

WIN GmbH

Kunstschule Mittelweser e.V. neue Botschafterin der Image-Kampagne „Einfach lebenswert“

Kunstschule als Botschafterin

Schon beim Betreten der in Stolzenau gelegenen Räumlichkeiten wird deutlich: die Kunstschule und die Kreis-Nienburger Image-Kampagne „nienburg.mittelweser - Einfach lebenswert“ passen einfach zusammen.
Der Schmetterling – oft verstanden als Symbol für Anmut und Unbeschwertheit - ist das verbindende Element der beiden Partner. Damit steht die Kunstschule mit ihrer angestellten Kunstpädagogin Lilia Gavrilenko für ein wesentliches Merkmal der Kampagne: ein Leben „in Balance“.

25.01.2017

WIN GmbH

Botschafter Catucho: Bücken - das ist mein Zuhause

Botschafter Catucho

Kaffee- & Kakaomanufaktur CATUCHO ist Botschafter der WIN-Kampagne „Einfach lebenswert“
Ulrike Eckhardt hat schon viel von der Welt gesehen. Viele Jahre lang hat die diplomierte Agraringenieurin in Brasilien und Honduras gelebt - und gearbeitet - als landwirtschaftliche Beraterin in unterschiedlichen Kaffee erzeugenden Ländern. Tochter Laura hat in ihrer Kindheit ebenfalls die Schönheiten Südamerikas persönlich erfahren dürfen – und im Alter von sieben Jahren erstmals den besonderen Geschmack brasilianischen Kakaos.
Gemeinsam betreiben Ulrike und Laura Eckhardt seit 2006 die Kaffee- & Kakaomanufaktur CATUCHO, An den Eichen 9 in Bücken. Seit 2012 gehört sogar eine eigene Rösterei dazu – die einzige im Landkreis Nienburg.

29.09.2016

WIN GmbH

Schmetterling lässt Luftballons fliegen

Buntes Treiben beim Altstadtfest 2016

Leuchtende Kinderaugen, lange Schlangen am Luftballonstand und 500 ausgefüllte Postkarten mit dem Titel „Luftverschmutzung“ – auch das war Bestandteil des Kinderaltstadtfestes am letzten Freitag.

27.09.2016

WIN GmbH

Technologietransfertag 2016

Vom "unmöglichen Thema" zum "Gefängnishof der Gedanken"

Referenten des Technologietransfertages

Der 8. Technologietransfertag im Landkreis Nienburg/Weser führte die rund 50 Teilnehmer auf eine Reise durch die unterschiedlichen Facetten des Innovations- und Wissenstransfers - von der Zukunft der Ingenieurberufe, einem unmöglichen, aber nicht undenkbaren Thema, bis hin zum geheimnisvollen Projekt x und dem Gefängnishof der Gedanken.

  • Seite 1 von 15
Zurück